Distanceteaching
virtuelles Lehren und Lernen


Alles begann an dem Wochenende an dem die Schulschließungen wegen COVID19  beschlossen wurden. 

Nachdem dies über die Medien bekannt wurde, erhielt ich ein paar Nachrichten von Kolleg*innen, die wussten, dass ich mich schon länger mit Digitalisierung in der Lehre beschäftige. 

Meine besondere Expertise in Sachen Digitalisierung wurde allerdings bis zum März 2020 kaum nachgefragt. Seit der Schließung der (Hoch-)Schulen erhielt ich so viele Anfragen und Empfehlungen, dass ich mich im Juli 2020 als Trainer für Distance Teaching selbstständig gemacht habe.

Ich biete Fortbildungen an, die direkt auf die aktuellen Bedürfnisse der Lehrkräfte zugeschnitten sind. Die Fortbildungen sind auf die Lehrtätigkeit ausgerichtet und werden dann auch anhand konkreter Beispiele dargestellt. 

Natürlich sind Datenschutz und -datensicherheit ebenso ein wichtiges Thema. 

Ich kenne mich mit den üblichen Videokonferenztools aus und bin besonders geübt darin die Teilnehmenden dort abzuholen wo sie sich befinden.

In der Corona-Krise habe ich u. a. folgende Bildungsträger unterstützt:   Lea  Gemeinnützige Bildungsgesellschaft mbH aus Hessen, Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH), Schulen, Universitäten und verschiedene Lehrervertretungen.


Referenzen


Sie möchten mehr über distance teaching erfahren?  Dann schreiben Sie einfach eine Mail an kontakt@distanceteaching.de